Offizielles Logo der FAO

Willkommen im Jahr der Hülsenfrüchte

2016 – das internationale Jahr der Hülsenfrüchte

Dieses Jahr würdigt die UN die Hülsenfrüchte und deren Bedeutung für die Ernährung von Mensch und Tier:

  • feststellend, dass Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen, Erbsen und Kichererbsen für die Menschen auf der ganzen Welt eine  wichtige Quelle für pflanzliches Eiweiß und Aminosäuren und für Tiere eine Quelle für pflanzliches Eiweiß sind,

  • unter Hinweis  darauf, dass das Welternährungsprogramm und andere Initiativen der Nahrungsmittelhilfe Hülsenfrüchte als wichtigen Teil des allgemeinen Nahrungsmittelkorbs verwenden,in dem Wunsche, auf die Rolle aufmerksam zu machen, die Hülsenfrüchten als Teil einer auf Ernährungssicherheit und gute Ernährung gerichteten nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion zukommt,

  • in dem Bewusstsein, dass Hülsenfrüchte Leguminosen mit stickstoffbindenden Eigenschaften sind, die zur Erhöhung der Bodenfruchtbarkeit beitragen und sich positiv auf die Umwelt auswirken können,

  •  sowie in dem Bewusstsein, dass Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt den Verzehr von Hülsenfrüchten als Teil einer gesunden Ernährung empfehlen, um der Adipositas entgegenzuwirken undchronischen Krankheiten, wie zum Beispiel Diabetes, koronaren Erkrankungen und Krebs, vorzubeugen und ihre Behandlung zu unterstützen,

  •  die Auffassungvertretend, dass die Begehung des Internationalen Jahres der Hülsenfrüchte eine einzigartige Gelegenheit wäre, Verbindungen innerhalb der gesamten Nahrungskette zu fördern, um Eiweiß aus Hülsenfrüchten besser zu nutzen, die weltweite Produktion von Hülsenfrüchten zu stimulieren, Fruchtfolgen besser zu nutzen und die Herausforderungen beim Handel mit Hülsenfrüchten anzugehen,

  •  erklärend, dass das Bewusstsein der Öffentlichkeit für den Ernährungsnutzen von Hülsenfrüchten gestärkt und die nachhaltige Landwirtschaft gefördert werden muss,

Unser Beitrag für mehr Öffentlichkeit sind insgesamt 12 Motive der verschiedenen Hülsenfrüchte. Alle in Kleinauflagen und mit einer Gratis-Samenpackung für den Topf auf dem Balkon oder eine kleine Ecke im eigenen Garten. Für diese Designs arbeiten wir mit Markus Bülow zusammen.

Interessante Fakten die auch uns beeindruckt haben findet ihr in dieser Grafik.
Quelle: fao.org
Besucht bitte auch die Aktionsseite der UN.
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar